Herausnehmbare Zahnprothesen

  • Zum gründlichen Reinigen füllen Sie am besten das Waschbecken mit Wasser oder legen Sie ein Handtuch hinein. So sind Sie sicher, dass Ihre Prothese nicht kaputt gehen kann.
  • Verwenden Sie speziell geformte Prothesenreinigungsbürsten (z.B. Oral B) und putzen 2 – 3 mal täglich.
  • Achtung: Bitte keine herkömmlichen Zahnpasten verwenden! Diese enthalten starke Putzkörper und ätherische Öle. Diese Stoffe greifen den Prothesenkunststoff und Verblendungen an, dadurch wird die Oberfläche aufgeraut und porös. Es kommt dann schneller zu unansehnlichen Einlagerungen und Verfärbungen. Putzen Sie besser mit spezieller Prothesenreinigungscreme! (z.B. Hygienic von blend-a-dent). Diese enthält spezielle Putzkörper, die Beläge entfernen und Ihren Zahnersatz polieren. Damit wird neuen Anhaftungen wirksam vorgebeugt. Ihr hochwertiger Zahnersatz bleibt hygienisch sauber und glatt.
  • Reinigen Sie auch schwer zugänglichen Stellen wie Teleskopinnenflächen oder Geschiebe besonders gründlich. Dort lagern sich besonders häufig Beläge an, die den Zahnhalteapparat nachhaltig schädigen können.
  • Bei Bedarf nehmen Sie einmal wöchentlich eine Intensivreinigung mit Reinigungstabs im Ultraschallgerät vor.
  • Unterstützend empfehlen wir Ihnen einmal jährlich eine professionelle Prothesenreinigung mit Politur im Dentallabor.


Feste Kronen, Brücken und Implantate

  • 2 -3 mal täglich gründlich reinigen
  • Mittelharte Bürsten mit Hoch-Tief-Borsten oder elektrische Zahnbürsten verwenden und alle 2 Monate wechseln. Mit herkömmlicher Zahncreme ca. 3 -5 Minuten leicht kreisend putzen.
  • Zwischen den Zähnen mit Zahnseide (z.B. Ultra Floss von Oral B) oder speziellen kleinen Zahnzwischenraum – Bürstchen reinigen. Dort siedeln über 60% der gefährlichen Bakterien!
  • Zur Pflege unter den Brückengliedern verwenden Sie Zahnseide mit verstärktem Anfang.
  • Gesundes Zahnfleisch ist das Spiegelbild einer guten Mundhygiene. Massieren Sie daher auch regelmäßig Ihr Zahnfleisch mit „Rot-Weiß-Putztechnik“. Zahnfleisch sollte nie bluten!
  • Mit Mundspüllösungen und Zungenreinigern lassen sich weitere Bakterien reduzieren.
  • Halbjährliche professionelle Zahnreinigung durch Ihr Praxisteam ist empfehlenswert.

Zu weiteren Fragen rund um Ihren Zahnersatz stehen wir Ihnen gemeinsam mit Ihrem Praxisteam jederzeit zur Verfügung.

Damit Ihr neues Lächeln möglichst lange hält!

Zurück zu Service